Home Wir über uns Hobbys Urlaub Länder der Welt Was ist neu Site Map Links Gästebuch

Rund um Herbede

Haus Herbede

Haus Herbede ist ein Rittergut im Ruhrtal und liegt im Stadtteil Witten-Herbede von Witten, unweit vom Kemnader See.

Parkplatz vor Haus Herbede

Haus Herbede

Das ehemals von Gräften umgebene Haupthaus besitzt eine mauerumwehrte Vorburg und wird heute als öffentlichen Begegnungsstätte und Galerie genutzt. Im mittelalterlichen Gewölbekeller befindet sich ein Restaurant.

Seine Anfänge reichen bis in das 11. Jahrhundert zurück. 1225/27 war es im Besitz des Arnold von Didinghofen, der die Herrschaft Herbede vom Kloster Kaufungen zu Lehen erhielt. Ab 1311 wurde das Haus durch die Familie von Elverfeldt bewohnt, die es als Burgmannen verwaltete.

Haus Herbede

Haus Herbede

Während des 14. Jahrhunderts wurde die Anlage befestigt, indem die Holzbauten durch ein Steinhaus und einen sich anschließenden Turm ersetzt wurden.

Um 1500 wurde Haus Herbede durch einen großen Brand stark beschädigt. Bei Untersuchungen in den 1980er Jahren fanden sich im Keller allerlei Inventar, Waffen und Rüstungsteile. Diese waren bei dem Feuer vermutlich durch die Decken gestürzt, ohne dass sie später geborgen wurden.

Haus Herbede

Innenhof von Haus Herbede

 

1540 entstand ein unterkellerter Neubau, der um 1563 durch Anbauten mit bestehenden Steinhäusern verbunden wurde, so dass Haus Herbede zu einer Vierflügelanlage mit zentralem Innenhof umgestaltet wurde.

Die unter Denkmalschutz stehende Anlage wurde in den 1980er Jahren aufwendig restauriert und befindet sich deshalb in einem guten Zustand. Außenanlagen und der Innenhof sind frei zugänglich.

Eingang zum Innenhof von Haus Herbede

Textquelle: Wikipedia.de

 

Aufnahme vom Innenhof Aufnahme vom Innenhof Aufnahme vom Innenhof Haus Herbede

 

Ausstellung im Garten von Haus Herbede

Kammwalzgerüst:

Früherer Einsatzort: Walzstraße 2 im Walzwerk der Friedr. Lohmann GmbH

Kammwalzgerüst Kammwalzgerüst

Kegelradgetriebe:

einer Francis-Wasserturbine mit senkrechter Turbinenwelle, Turbinenanregler und Vorgelegewelle  mit Kupplung zum Direktantrieb der Duo-Walzenstraße für warmgewalzte Bleche bei der Friedr. Lohman GmbH.

 

Baujahr: 1904 (überholt 1955)

Leistung: 260Kw

Drehzahl: 66 U/min

Kegekradgetriebe Kegekradgetriebe Kegekradgetriebe

Kegekradgetriebe Kegekradgetriebe

Seitenanfang

Home - Wir über uns - Hobbys - Urlaub - Länder der Welt - Site Map - Was ist neu - Links - Gästebuch