Home Wir über uns Hobbys Urlaub Länder der Welt Was ist neu Site Map Links Gästebuch

Startseite Zurück zum Lageplan

Bergbau im Muttental

Haspelanlage

Diese nachgebaute Haspelanlage zeigt eine frühe Form der Fördertechnik. Sie kam zum Einsatz, wenn der Schacht nicht zu tief war (bis ca. 25 Meter). Haspelknecht wickelten das Förderseil mit großen Kurbeln auf die Holztrommel und zogen so Fördergefäße mit einem Gewicht von ca. 120 kg zutage. 

Im Wald hinter der Haspelanlage sind Tagesbrüche zu erkennen: Einsturzstellen alter Grubenbaue, die an der Erdoberfläche muldenartige Vertiefungen bilden.

haspelanlage_1.JPG (54886 Byte) haspelanlage_2.JPG (44305 Byte)

 

Seitenanfang

Home - Wir über uns - Hobbys - Urlaub - Länder der Welt - Site Map - Was ist neu - Links - Gästebuch